Achtsamkeit am Arbeitsplatz

Achtsamkeit am Arbeitsplatz – Betriebliche Gesundheitsförderung

MBSR und daran angelehnte Achtsamkeitsangebote haben den Einzug in viele Konzerne wie Google, SAP und BASF gehalten. Sie erwiesen sich als hilfreich zur Förderung der Stressresistenz, der Konzentration und Kreativität der MitarbeiterInnen und des Betriebsklimas.

LehrerInnen der MBSR-MBCT Vereinigung bieten auf Anfrage sowohl klassische 8-Wochen-Kurse wie auch an die Bedürfnisse der Betriebe angepasste Achtsamkeitsangebote an. Das kann von kurzen Workshops bis zu intensiveren Angeboten wie bei Google reichen: 16 Stunden Präsenzunterricht, danach über 28 Tage Support über Email Kontakte gefolgt von einem Webinar zur Evaluation und Vertiefung.

Inhalte der Angebote sind

  • Impulsvorträge
  • längere und kürzere Achtsamkeitsübungen sowie
  • Diskussionsrunden zur Erfahrung mit den Übungen und zur Integration von Achtsamkeit in den Berufsalltag.

LehrerInnen der MBSR-MBCT-Vereinigung arbeiten mit wissenschaftlich anerkannten Methoden, sind fundiert ausgebildet und bilden sich kontinuierlich weiter.