Weiterbildungen

Hier finden MBSR/MBCT-Lehrende einige Möglichkeiten der fachlichen Weiterbildung. Diese Liste ist – klarerweise – nicht vollständig und stellt keine Empfehlung des Vorstandes dar.

Lust, Mögen und Verlangen: Buddhistische und psychologische Perspektive

Buddhistischen Zentrum, Wien

Freitag, 27. bis Sonntag, 29 März 2020

(Beginn Freitag, 18:00 bis Sonntag, 15:00)

 

Frühbuddhistische Darlegungen sehen im Begehren (taṇhā,lit. ‚Durst‘ oder ‚Dürre‘) eine zentrale Kraft hinter der Erfahrung von Unzufriedenheit und Unzulänglichkeit und führen viele Schattierungen des Leidens – körperlicher oder psychischer Schmerz, Verlust, Enttäuschung, Frustration und Belastung – direkt oder indirekt auf Formen des Begehrens zurück. Der scheinbar unverfängliche Begriff ‚Begehren‘ verschleiert dabei die Tatsache, daß die Gegenstände unseres expliziten Wollens oft einen tiefer liegenden existentiellen Zustand verdecken, der Wesen auf vielerlei Weise nötigt, fortwährend nach Bestätigung, Befriedigung und Beschwichtigung zu suchen. Weiterlesen…

Zweijährige Vertiefungsfortbildung für MBSR/MBCT-Lehrende

in Freiburg am Europäisches Zentrum für Achtsamkeit (EZfA)

Beginn: Herbst 2018

Der Adressaten-Kreis: Menschen, die ein anerkanntes MBSR- oder MBCT-Trainings-Programm absolviert haben. Menschen, die MBSR oder MBCT lehren und für die nächsten zwei Jahre reguläre Kurse anbieten.
>> alle Details

Kosten: € 2.250

Anmeldung: Auf Anfrage an info@mbsr-freiburg.de senden wir Ihnen per Mail den Anmeldebogen zu.